Location details




Führende Unternehmen, Kompetenzzentren, Institute und F E Einrichtungen

Sehen Sie Unternehmen und Institutionen, die tätig in einem bestimmten Sektor sind, durch auswahl der Kriterien

 
Meine gespeicherten Standorte X
  • You don't have saved locations.

Additional Information

Left
Right

GORIŠKA REGION

Region of Gorizia


Zahlen und Fakten (2015)

  Fläche2.325 km2  
  Einwohnerzahl118.200  
  Einwohner pro km250,8  
  Anzahl der Unternehmen7.700  
  Wirtschaftlich aktive Bevölkerung   45.600  
  Arbeitslosigkeit*      10,3%  
  Durchsch. Monatsbruttolohn                                                                                                           € 1.490  

 *Registrierte Arbeitslose sind die Personen, die eingetragenen bei dem Arbeitsmarktservice Slowenien sind und suchen aktiv für die Beschäftigung.

Quelle: Statistical Office of the Republic of Slovenia & AJPES, 2016

Lage und Transport

Die Goriška Region grenzt im Westen an Italien (Friaul). Es gibt sowohl eine Autobahnverbindung zwischen Goriška und Norditalien und eine fast ununterbrochene Autobahnverbindung ins Innere Sloweniens, als auch eine sehr gute Bahnverbindung. Goriška liegt am paneuropäischen Transportkorridor Nr. 5.

Die Julischen Alpen, Fluss Soča und das fruchtbare Vipavatal sind die prominentesten natürlichen Besonderheiten der Region.

Bewelkurgen

Sozioökonomische Eigenschaften der Bevölkerung in der Goriška Region, 2015 

Ausbildungsstruktur und Tätigkeitsstatus der Bevölkerung im Alter von 15 Jahren oder mehr

Socio-economic characteristics of population in the Goriška Region
Source: Statistical Office of the Republic of Slovenia, 2016

Städte

Das regionale Administrations-, Ausbildungs-, Wirtschafts- und Kulturzentrum ist Nova Gorica (32.000 Einwohner). Die Arbeitskräfte sind gut ausgebildet. In Nova Gorica gibt es eine Technische Hochschule, an der Studenten in den Bereichen Umweltschutz, Wirtschafts- und Ingenieurberufen und angewandte Naturwissenschaft ausgebildet werden. Einige Studenten der Region sind an der Universität von Ljubljana eingeschrieben oder an den nahen (Fach-)Hochschulen und Universitäten in Italien.

Andere wichtige Städte in der Region sind Ajdovščina (19.000), Idrija (12.000) und Tolmin (11.300).

Wirtschaft

Wirtschaft

Die wirtschaftliche Entwicklung der Region verlief nicht immer gleichmäßig und die Berge im nördlichen Teil haben einiges damit zu tun. In den Ausläufern der Alpen und tiefen Tälern überwiegen Tourismus, Wein- und Käseproduktion. Angesichts wirtschaftlicher und kultureller Maßstäbe, sind Nova Gorica und die umliegenden Gemeinden weitaus besser entwickelt. Die Industrie schafft die meisten Arbeitsplätze und hat eine Schlüsselfunktion in der Entwicklung der Region. Die folgenden Branchen sind die erfolgreichsten:

  • Elektrogeräte & -instrumente
  • Nahrungsmittel & Getränke
  • Möbel (Holzverarbeitung)

Dank der geostrategischen Lage und insbesondere der Nähe zu den Industriestädten in Norditalien verfügt Goriška über ausgezeichnete Eigenschaften, um den Dienstleistungssektor, der bereits bedeutenden Umsatz für die regionalen Haushalt generiert, weiter auszubauen. Der EU-Beitritt unterstützt die Entwicklung von Transport- und Logistikdienstleistungen zwischen slowenischen und italienischen Unternehmen auf beiden Seiten der Grenze. 

Unternehmen

Die wichtigsten Unternehmen sind:

  • Afit (manufacture of footwear)
  • Avrigo (transport services and travel agency)
  • CPG (construction and maintenance of roads and motorways)
  • Elektro Primorska (distribution of electricity)
  • ETA Cerkno (manufacture of domestic appliances)
  • Fructal (manufacture of fruit and vegetable juice)
  • Hidria AET (systems for cold start of diesel engines, electronics for ignition systems, flywheel magnetos and technical ceramics)
  • Hidria rotomatika (manufacture of electric motors, generators and transformers)
  • Hit (activities of casinos)
  • ITW metalflex (manufacture of electric domestic appliances)
  • Kolektor group (automotive components & systems)
  • Kolektor sikom (manufacture of electric motors, generators and transformers)
  • Mahle Letrika (manufacture of electrical and electronic equipment for motor vehicles)
  • Mahle Letrika Bovec (motor vehicle electrical and electronic equipment)
  • Mlinotest (manufacture of grain mill product)
  • Salonit Anhovo (manufacturer of building materials)

Contact point

Regional Development Agency of Northern Primorska

RRA Severne Primorske d.o.o. Nova Gorica

Trg Edvarda Kardelja 3, SI-5000 Nova Gorica

Tel: +386 5 330 66 87

E-mail: rra.spping@rra-sppong.si

Finden Sie das richtige Grundstück nicht?

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Wir werden versuchen, den besten Standort für Ihr Unternehmen zu finden.

×
Anmeldung für Newsletter

Melden Sie sich für aktuelle Neuigkeiten über FDI-Projekte und Investitionsklima an. Tragen Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren vierteljährlichen Newsletter zu erhalten.