Location details




Führende Unternehmen, Kompetenzzentren, Institute und F E Einrichtungen

Sehen Sie Unternehmen und Institutionen, die tätig in einem bestimmten Sektor sind, durch auswahl der Kriterien

 
Meine gespeicherten Standorte X
  • You don't have saved locations.

Additional Information

Left
Right

Gorenjska region

Upper Carniola region


Zahlen und Fakte (2015)

  Fläche2.137 km2  
  Einwohnerzahl204.000  
  Einwohner pro km295,4  
  Anzahl der Unternehmen12.750  
  Wirtschaftlich aktive Bevölkerung   82.200  
  Arbeitslosigkeit*      8,6%  
  Durchsch. Monatsbruttolohn                                                                                                            € 1.545  

 *Registrierte Arbeitslose sind die Personen, die eingetragenen bei dem Arbeitsmarktservice Slowenien sind und suchen aktiv für die Beschäftigung.

Quelle: Statistical Office of the Republic of Slovenia & AJPES, 2016

Lage und Transport

Gorenjska liegt im Nordwesten Sloweniens und ist die alpinste aller slowenischen Regionen. Ein großer Teil der Region ist als Nationalpark geschützt. Das Relief und Klima sind gute Grundlagen für den Tourismus.

Sie grenzt an Österreich und Italien und hat eine gutausgebaute Transportinfrastruktur. Neben der Bahnverbindung (der paneuropäische Transportkorridor Nr. 10) gibt es auch eine Autobahnverbindung, die im Norden durch den Karavankentunnel nach Österreich führt und im Süden nach Ljubljana. Die Entfernung von Kranj zum Flughafen von Ljubljana beträgt nur 5 km.

Bevölkerung

Sozioökonomische Eigenschaften der Bevölkerung in der Gorenjska Region, 2015 

Ausbildungsstruktur und Tätigkeitsstatus der Bevölkerung im Alter von 15 Jahren oder mehr 

Socio-economic characteristics of population in the Gorenjska Region
Source: Statistical Office of the Republic of Slovenia, 2016

Städte

Die regionale Hauptstadt Kranj (56.000 Einwohner) ist die Wiege der slowenischen Industrialisierung und der regionale Stützpunkt von ausländische Investoren wie z.B. amerikanischen Autoreifen-hersteller Goodyear. Die Einwohner von Gorenjska können an Universitätstudien-gängen in Kranj und Ljubljana teilnehmen. Ein gut ausgebautes Netzwerk an technischen Schulen deckt eine große Bandbreite an Berufen ab: Maschinenbau, Informationswissenschaften, Medizin und Tourismus mit jährlich etwa 4.000 eingeschriebenen Studenten.

Andere wichtige Städte sind Škofja Loka (23.000), Jesenice (21.000), Radovljica (19.000), Tržič (15.000).

Wirtschaft

Wirtschaft

Die Herstellungstätigkeiten sind die treibende Kraft in der Region, gefolgt von Tourismus (BledKranjska Gora) und Handel.

Gorenjska ist stolz auf ihre lange industrielle Tradition und ihren nachweisbaren Erfolg im Export als einheimische Unternehmen neue Absatzmärkte finden mussten. Es wurden bereits hohe Investitionen für die Modernisierung des Produktionsprozesses getätigt. Branchen wie z.B. Transport und Lagerhäuser haben frische Kapitalspritzen erhalten, um die Modernisierung zu unterstützen und wettbewerbsfähig zu werden. Dennoch gibt es nach wie vor Gemeinden in der Region, wie z.B. Jesenice, die noch Nachholbedarf haben und ihr Entwicklungspotential noch nicht voll ausgeschöpft haben.

Weiteres Entwicklungspotential besteht in den Bereichen Humankapital (gute Ausbildungsstrukturen), Wirtschaftsstruktur, Infrastruktur und Lebensstandard.

Unternehmen

Unternehmen

Die wichtigsten Unternehmen sind:

  • Acroni (manufacture of basic iron and steel and of ferro-alloys)
  • Adria Airways (passenger & cargo air transport)
  • Aerodrom Ljubljana (service activities in air transportation)
  • Alpina (manufacture of footwear)
  • Cablex (products and services of cable harnesses, plastic parts and specific mechanical assemblies)
  • Domel (manufacture of electric motors, generators and transformers)
  • Elan (manufacture of sports goods)
  • Filc (insulation materials for motor area and vehicle interiors)
  • Goodyear Dunlop Sava Tires (manufacture of rubber tyres and tubes; retreading and rebuilding of rubber tyres)
  • Gorenjska gradbena druzba (construction and maintenance of roads and motorways)
  • Iskra mehanizmi (manufacture of electric domestic appliances)
  • Iskraemeco (manufacture of instruments and appliances for measuring, testing and navigation)
  • Iskratel (manufacture of electricity distribution, control apparatus and line telephony)
  • Jelovica (manufacture of builders' carpentry and joinery)
  • Knauf Insulation (manufacture of non-metallic mineral products n.e.c.)
  • Lip Bled (manufacture of builders' carpentry and joinery)
  • Lth castings (casting of light metals)
  • Merkur trgovina (wholesale of hardware, plumbing and heating equipment and supplies)
  • Niko (metal products for the paper and wood industry)
  • Poclain Hydraulics (hydraulic valves)
  • Savatech (manufacture of rubber tyres and tubes; retreading and rebuilding of rubber tyres)
  • Sportina (retail sale of clothing in specialized stores)
  • Sumida Slovenija (special parts for automotive industry)
  • Veyance Technologies Europe (manufacture of rubber products)

Kontakt

Regional Development Agency of Gorenjska

BSC Business Support Centre Kranj

Cesta Staneta Žagarja 37, SI-4000 Kranj

Tel: +386 (0)4 28 17 430

E-Mail: infoping@bsc-kranjpong.si

Ausführlichere Informationen können wir Ihnen gerne in englischer Sprache zur Verfügung stellen.

Finden Sie das richtige Grundstück nicht?

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Wir werden versuchen, den besten Standort für Ihr Unternehmen zu finden.

×
Anmeldung für Newsletter

Melden Sie sich für aktuelle Neuigkeiten über FDI-Projekte und Investitionsklima an. Tragen Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren vierteljährlichen Newsletter zu erhalten.