Koroška

KOROŠKA REGION

 

Zahlen und Fakten (2015)

  Fläche1.041 km2  
  Einwohnerzahl71.200  
  Einwohner pro km268,4  
  Anzahl der Unternehmen3.550  
  Wirtschaftlich aktive Bevölkerung   27.050 
  Arbeitslosigkeit*      11.5%  
  Durchsch. Monatsbruttolohn                                                                                                           € 1.450  

 *Registrierte Arbeitslose sind die Personen, die eingetragenen bei dem Arbeitsmarktservice Slowenien sind und suchen aktiv für die Beschäftigung.

Quelle: Statistical Office of the Republic of Slovenia & AJPES, 2016


Lage und Transport

 

Die Koroška Region liegt im Norden Sloweniens und grenzt an Österreich.

 

 

Bevölkerung

 

Koroška gehört zu den kleinsten Regionen in Bezug auf die Einwohnerzahl.

 

Sozioökonomische Eigenschaften der Bevölkerung in der Koroška Region, 2015 

Ausbildungsstruktur und Tätigkeitsstatus der Bevölkerung im Alter von 15 Jahren oder mehr

Sozioökonomische Eigenschaften der Bevölkerung in der Koroška Region
Quelle: Statistical Office of the Republic of Slovenia, 2016

Städte

 

Der größte und einwohnerstärkste (17.000) Gemeinde ist  Slovenj Gradec. Auch in wirtschaftlicher Hinsicht ist Slovenj Gradec der stärkste Gemeinde mit über 33% der Arbeitskräfte der Region. Die Studenten der Region studieren in erster Linie an den Universitäten von Ljubljana oder Maribor, einige sind an Universitäten im benachbarten Österreich immatrikuliert.

 

Andere wichtige Städte sind  Ravne na Koroškem (11.400) und  Dravograd (8.900).

 

 

Wirtschaft

 

Der Anteil der Koroška Region an der slowenischen Wirtschaft nimmt nur 3% ein. Nichtsdestotrotz gehört Koroška zu den extrovertiertesten Regionen. Koroškas Wirtschaft ist traditionell exportorientiert. Koroška ist traditionell eine Bergbau, Eisen und Stahl produzierende bzw. verarbeitende Region. Die Restrukturierung der regionalen Unternehmen führte zu einem Anstieg der Arbeitslosenzahlen. Die Fertigungsindustrie erwirtschaftet 44,5% des Einkommens der Region, gefolgt von Handel und Finanz- und Unternehmensdienstleistungen). Die wichtigsten Industrien der Region sind:

  • Metallverarbeitung
  • Textil
  • Holzverarbeitung

 

Im Dienstleistungssektor besteht noch viel Entwicklungspotential.

 

 

Unternehmen

 

Die wichtigsten Unternehmen sind: 

  • Akers valji Ravne (manufacture of specialty tools)
  •  Cablex-M (cable harnesses, plastic and silicone products, mechanical assemblies and tools)
  •  GEP Štalekar (printed cardboard packaging)
  •  Grammer Automotive Slovenija (manufacture of plastic products for automotive ind.)
  • Johnson Controls Slovenj Gradec (manufacture of plastic products for automotive and wood-processing ind.)
  •  Metal Ravne (manufacture of basic iron, steel and ferro-alloys)
  •  Monter Dravograd (special purpose machines, devices and machinery installations)
  •  Nieros Metal (stainless steel products and technological equipment for the food, pharmaceutical, chemical and other industries)
  •  Noži Ravne (industrial knives for wood, metal, pulp, paper and the paper processing and recycling industries)
  •  Petrol energetika (supplier of oil and other energy products)
  •  Ravne Systems (manufacture of machinery for metallurgy)
  •  Relax turizem (tourist agency)
  •  Stroj (manufacture of complex components for mining and construction machines)
  •  TAB (manufacture of batteries and accumulators)

  • Kontakt


    Regional Development Agency for Koroška

    Meža 10, SI-2370 Dravograd

    Phone: +386 59 085 190

     

    Ausführlichere Informationen können wir Ihnen gerne in englischer Sprache zur Verfügung stellen.



Standorte in diese Region

Alle Standorte

Investitionsgelegenheiten in dieser Region

No Results

Gemeinden in der Region Koroška